Die Inhalte dieses Forums werden von ausgewählten Autoren erstellt. So wie bei Wikipedia.
Bleib informiert! Lass dich nicht für dumm verkaufen!

HALLO und HERZLICH WILLKOMMEN

Eurovision Song Contest ESC, die Gewinner und die Ergebnisse für Deutschland, Österreich und der Schweiz


2019
Gewinner: Duncan Laurence "Arcade" Niederlande
Deutschland: Platz 25 "Sister"
Österreich: HF "Limits"
Schweiz: Platz 4 "She Got Me"

HF = im Halb-Finale Ausgeschieden


2018
Gewinner: Netta "Toy" Israel
Deutschland: Platz 4 Michael Schulte "You Let Me Walk Alone"
Österreich: Platz 3 Cesár Sampson "Nobody but You"
Schweiz: HF ZiBBZ "Stones"


2017
Gewinner: Salvador Sobral "Amar Pelos Dois" für Portugal
Deutschland: Platz 25 Levina "Perfect Life"
Österreich: Platz 16 Nathan Trent "Running on Air"
Schweiz: Platz 29 Timebelle "Apollo"


2016
Gewinner: Jamala "1944" für die Ukraine
Deutschland: Platz 26 Jamie-Lee "Ghost"
Österreich: Platz 13 Zoe "Loin d’ici"
Schweiz: Platz 41 Rykka "The Last of Our Kind"



2015:
Das war der 60. Eurovision Song Contest 2015 - "Building Bridges" in Wien!
Gewinner: Måns Zelmerlöw aus Schweden mit "Heroes"
...
Der 60. Eurovision Song Contest wurde vom 19. bis 23. Mai 2015 in Wien ausgetragen !!!
...
Über den Wien Link bekommst du weitere Infos zu den öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Mobilfunknetz!
...
Song Contest Gewinner 2014: Conchita Wurst
Toleranz:
Es gibt jetzt einige Personen die fragen, ob Conchita Wurst auch gewonnen hätte, wenn sie als Hetero aufgetreten wäre. Darauf kann ich nur sagen: Auf Grund des Gesamtkonzeptes: Stimme, Song, Message, Kleid, Ausstrahlung wäre es schnurz-piep-furz-egal gewesen, welches Geschlecht sie zur Schau gestellt hätte ... ich meine, hätte sie ihr Zumpfi (Penis) raus hängen lassen sollen!?! ;-)
Du kannst / solltest einen Menschen nicht auf ein Merkmal / sein Zumpfi reduzieren, so etwas machen intelligente Menschen nicht!
...
Liebe Conchita Wurst, weißt du, was dein Manager macht?
1.) Er verklagt einen Partnervermittler für Homosexuelle auf EUR 20.000,- Schadenersatz, weil dieser ein Bild von einer Frau, die sich rasiert und das Wort Wurst verwendet hat.
Für Homosexuelle ist es doch schwierig Partner zu finden. Ich dachte du setzt auf Toleranz und hilfst ihnen dabei!?
Anmerkung: Lieber Conchita-Wurst-Manager, klar steigt dieser Partnervermittler auf den fahrenden Zug auf, aber wenn man auf dem Bild nicht Conchita sieht, oder auch Conchita erwähnt wird, sondern einfach gesagt wird: "Auf wen, oder was du stehst, ist mir Wurst!", dann kannst du dich einfach Brausen gehen! Denn eine bärtige Frau, sowie die Wurst gibt es schon seit Jahrhunderten. Außer du hast eine Bildmarke beim Patentamt angemeldet, welche es anderen untersagt, eine Frau mit Bart im Zusammenhang mit dem Wort Wurst zu verwenden. Meine Güte, bin ich hier der einzige, der mitdenkt?!
2.) Warum hast du/dein Manager ESC-Teilnehmer aus Malta in Wien, die du eingeladen hattest, ohne Begründung den Laufpass gegeben?
Vielleicht hast du einfach keine Zeit mehr, um Toleranz zu leben?


2014:
Gewinner: Conchita Wurst aus Österreich mit "Rise like a Phoenix"

Song Contest 2015 in Wien ... vielleicht sogar im Schloß Schönbrunn!

Bei RTL, Bauer sucht Frau habens bei der Hochzeit "Rise like a Phoenix" gespielt.

Song Contest 2015: Conchita Wurst wird vielleicht moderieren!

BBC: "Conchita Wurst soll beim nächsten 007 mitspielen!"

Mit diesem Sieg konnte sich Österreich nach 48 Jahren den Titel zum zweiten Mal holen! 1966 Gewann Udo Jürgens (1934-2014) mit "Merci, Cherie".

Song Contest - AT: Conchita Wurst verlor 2013 bei der Publikums-Wahl gegen die PoPo-Wackler -landeten fast am letzten Platz!-. Dieses Mal wollten die Verantwortlichen kein Risiko eingehen und machten keine Show mit Publikums-Beteiligung. Leider kam die Erkenntnis, daß das Publikum unberechenbar ist viel zu spät, denn ich persönlich finde das Lied von 2013 "That's What I Am" viel besser, als das neue jetzt für 2014, was aber nach diesem fulminanten Sieg sicher nur an diesem schlechten Video auf Youtube gelegen hat. Das Video war sehr zahnlos. Hingegen ihre Show auf der Bühne, wo sie ihre Seele heraus gesungen hatte, suchte ihresgleichen!
Tolle Sängerin, toller Song, toller Mensch, tolles Kleid, tolle Show, tolle Message. Ein verdienter Sieg in jeder Hinsicht!


2013:
Gewinner: Emmelie de Forest aus Dänemark mit Only Teardrops
"Der Favorit hat gesiegt ... schon wieder!"
"Nur 67 Punkte Unterschied zwischen erstem und drittem Platz!"
"Österreich und die Schweiz kamen über das Halbfinale nicht hinaus. Beide wurden zum Glück nicht Letzter!"
"Ich trauere noch immer Conchita Wurst nach."
"Und die Deutschen trauern auch sehr! Von den 26 Finalisten hatten nur 5 Länder noch weniger Punkte, als Deutschland."
"Einige vermuten, daß Deutschland durch die strikte Sparpolitik in Europa abgestraft wurde. Damit ist der ESC nicht nur gesanglich, sondern auch politisch ein aktuelles Trend-Barometer ..."


2012:
Gewinner: Loreen aus Schweden mit Euphoria !!!
"Der Favorit hat gesiegt!"
"Schon nach kurzer Zeit war klar, die sind uneinholbar!!"
"Den Zweitplatzierten fehlten 30% (113) der Punkte auf den Ersten!"

"Die Omas aus Russland machten Party für alle bis zum 2. Platz!!!!
Und das Gastgeberland Aserbaidschan den 4."

"Die extrem schreinde Dame aus Albanien (Rona Nishliu) erreichte den unbeschreibaren 5. Platz!!!"
"Schreizilla vs. Godzilla ... Sie würde gewinnen!"

Für Deutschland tritt Roman Lob mit `Standing Still` an:
"Hübscher Mainstream-Schmuse-Barden-Song."
"Ich schmelze, ich schmelze!!!"
"Sie haben sich dieses Jahr den 8. Platz geholt und sich somit um 2 Plätze im Vergleich zum Vorjahr verbessert ..."

Für Österreich tritt Trackshittaz mit `Woki mit deim Popo` an:
"Origineller gemischter Satz heftig geschüttelt und stark gespritzt."
"I am woking mit meim Popo on sunshine, oh yeah ... ;-D"
"Österreich 12 Punkte für Mut. Lied klingt nicht wie eine Konserve und ist nicht rein Englisch!"
+++Im Halbfinale gescheitert+++
"Sex sells NICHT !!!"
"Auch wenn der Gesang schwach ist, oder das Lied zum größten Teil aus einem einzigen Satz besteht, der immer und immer wieder wiederholt wird, bis einem die Ohren bluten, egal, hauptsache in Englisch ... so scheint mir. Dann hätten wir mit Conchita Wursts englischen Power-Herz-Schmerz-Song sicher mehr erreicht!
Aber ich gehe lieber mit einem Lied ins Rennen, welches kein Einheitsbrei ist, verliere und kann wenigstens am nächsten Morgen noch in den Spiegel schauen, mich nicht dem Mainstream unterworfen zu haben.
Bin ich jetzt ein guter, oder ein schlechter Verlierer? ... ein Schlechter!"
"Es ist ein Party-Song in dem der Sex im Vordergrund steht. Das kommt halt einfach nicht gut an. Auch wenn er toll ist und wir alle darauf stehen ... den Sex ..."
"Das war ja unfair! Die Fans konnten gar nicht anrufen. Die waren damit beschäftigt mit dem Hintern zu wackeln!!!"
"Die Leute vor Ort waren bei den Russen und bei den Österreichern total aus dem Häuschen. Die Russinen sangen aber übers Tanzen und nicht über pralle Ärsche!!! Und deshalb sind auch die Russen weiter. Verdient? Das weiß ich nicht."
"Bei diesem Ergebnis bleibt mir nur mehr ein Ausweg: Harakiri!!!"
"Geh` bitte! Alles im Leben erfüllt einen Zweck! Die haben Werbung für Österreich gemacht, daß wir ein junges, dynamisches Party-Volk sind.  Und genau das braucht Österreich für den Tourismus! Was glaubt ihr wieviele Leute sich diesen Winter in Österreich beim Apres-Ski die Birne zuschütten werden? Ich weiß es nicht, aber sicher mehr, als noch vor diesem Song Contest Auftritt!!! Am besten die Jungs bleiben noch ein wenig unten und machen weiter Stimmung für sich und unser Land!
Jungs, ihr könnt trotzdem stolz auf euch sein!!!"
"Fakt ist, sie wurden demokratisch gewählt. Fakt ist, sie sind hingefahren und haben ihren Song präsentiert. Alles andere ist Spekulation. Und wir alle haben ja gesehen, wohin uns die Spekulationen getrieben haben!!!!"

Für die Schweiz tritt Sinplus mit `Unbreakable` an:
"Rockig."
+++Im Halbfinale gescheitert+++
"Ach merde! Um lächerliche 7 Punkte ist sich das Finale nicht ausgegangen!!!!!!"
"Na die Österreicher haben ja brav für die Ungarn angerufen. Die beiden Gruppen haben ja für den anderen Werbung gemacht. Für die Ungarn scheint es funktioniert zu haben. Bei den Ungarn war wohl das Problem, das die derzeitige Regierung die Steuern aufs Telefonieren erhöht hat!!!
Besser wäre es gewesen, wir hätten mit der Schweiz einen Deal gemacht."
"Nein, Österreich ist Heimatland vieler Ungarn geworden. Die hätten für Ungarn auch ohne einen Deal angerufen ... Und immerhin wurden sie nur 3. Letzter, vor UK und Norway ..."


Intro:
Der ESC ist vorbei.
Einige sagen der Beste hat gewonnen.
Andere meinen Geld, Macht, Nationalstolz, Sympathie, oder Werbegeschenke haben den Sieg geholt.
Unbestreitbar ist aber, daß der Erste und die Wirtschaft gewonnen haben.

Viele selbsternannte Musikkenner verwechseln eine laute Stimme, mit einer guten Stimme. Es kommt auf das Gesamtkonzept an: Aussehen, Text, Stimme, Melodie, Kostüme, Background, Promo vor der Show usw ...


2011:
Mit "Running Scared", einem sehr gefühlvollen und spannend umgesetzten Lied haben das Duo Ell & Nikki den Eurovision Song Contest 2011 nach Aserbaidschan geholt.

Und liebes Deutschland (Platz 10) und Österreich (Platz 18). Immer positiv denken! Ihr seid beide effektiv rein rechnerisch zweiter geworden. Deutschland (Taken by a Stranger) im 2. Drittel und Österreich (The Secret is Love) im 3. Drittel.
Und zur Schweiz (In Love for a While) kann man nur sagen, Ihr habt leider viel zu wenig getan. Kaum nackte Haut, keine Show-Effekte wie Feuer, oder Bässe die die Jugendlichen von heute überhaupt noch hören können. Und Schocki hättet Ihr auch bei Eurer Promotour verteilen müssen - verdammt, Ihr seid doch aus der Schweiz, der Heimat der Schockis!

Ja, aber Platz 25 von insgesamt 43 Startern ist schon sehr gut!
Sie haben jeden 1,72-ten Konkurrenten ausgeschalten!

Wenn die zwei Männer wenigstens ihre Instrumente angezündet, oder sich damit gegenseitig geschlagen hätten ...

Mir hats gefallen. Vielleicht hätte ich doch anrufen sollen ...


2010:
"Background-Info" ;-)
Lena Meyer-Landrut hat den Titel "Satellite" vor der Veröffentlichung so scheiß stink normal gesunken. Da hat sie und der Stefan Raab gleich gewußt, daß wird so nichts. Aber dann sind beide darauf gekommen, wie das Lied doch noch zu einem Hit wird. Also hat sich Lena mit hochprozentigen zugeschüttet und dann Koks durch die Nase gezogen. Und so kam dieser tolle lallende und nasale Gesang zustande, der Deutschland mit 76! Punkten Vorsprung den Sieg bei den ESC 2010 bescherte. Alle Achtung! So viel hätte ich nicht riskiert. Aber Lena ist halt eine echte Rampensau, daß hat sie auch 2011 bewiesen. Ich zieh meinen Hut vor Euch beiden Irren!
NACHTRAG: in diesem Beitrag ist mir wohl die Fantasy durchgegangen. Ich hab hier Wahrheit und Fantasy vermischt. Fantasy ist natürlich das die Lena Alk + Koks genommen hat & das Stefan + Lena irre + Rampensäue sind !!!
Ich habe absoluten Respekt vor dem Können von Frau Lena Meyer-Landrut und dem integren Herrn Stefan Raab!
Ich entschuldige mich für meine überschäumende Fantasy, die zwar witzig ist, aber vielleicht viele vor den Kopf stößt!
P.S.: Satire darf (leider) alles!

Sex Liebe Single Geld Pickel Model Busen Burnout ...


TOP