Die Inhalte dieses Forums werden von ausgewählten Autoren erstellt. So wie bei Wikipedia.

HALLO und HERZLICH WILLKOMMEN
Allergie, Durchfall.

Feuerwerk / Lärm zum Jahreswechsel

Ein schönes Feuerwerk muß nicht laut sein.
Die Lautesten, sind die Gefährlichsten!
Bei Verzicht ersparst Du Dir folgendes: abgebranntes Haus, entstelltes Gesicht, zerfetzte Hand.
Zu Silvester ist der CO2-Ausstoß am allerhöchsten - in den Städten so hoch wie im ganzen Jahr nicht - die Luft ist zum zerschneiden - gefährliche Schwermetalle geraten in deine Lunge!
Lärm kann zu massiven Schädigungen des gesamten Körpers führen!
Es geht um die Gesundheit von: Haustieren, Wildtieren, alten Menschen, Kindern und von Dir selbst.
Danke!


Den Wuffi gut ins Neue Jahr bringen

Den Tierarzt deines Vertrauens fragen!
Alle Angaben ohne Gewähr!

Den Wautschi nicht in seiner Angst mit Trösten bestätigen.
Einen Rückzugsort einrichten.
Von der Basis bis zur Ohrspitze immer an verschiedenen Stellen des Ohres drüber streichen.
Mit dem Wuffi spielen, oder auch köstliche knackende Leckerlies verstecken.
Fernseher / Radio einschalten.
Entspannungsmusik für Hunde ... Klassik.
Noch vor 22 Uhr ein ausgedehnter Spaziergang, aber immer an der Leine - schon Tage zuvor!
Zeitig Rollläden herunter lassen und alle Lichter einschalten.
Auch mit Bachblüten, Baldrian, Lavendel Tropfen früh beginnen.
Rescue-Tropfen gibt es auch.
Oder was ganz neues: D.A.P. (dog appeasing pheromone) Da fühlen sich die Hunde wie ein Welpe. D.A.P. als Halsband, oder als Raumduft für die Steckdose, aber auch als Spray für zB Schlafstelle (zw. EUR 20,-/30,-).
L-Tryptophan-Tabletten fürs Glücksgefühl.

D.A.P.: Beruhigungspheromone sind Geruchsbotenstoffe die von der Hundemama kurz nach der Geburt ihrer Welpen an den Zitzen gebildet werden.
Bei diesen L-Tryptophan-Tabletten wäre ich eher vorsichtiger.
LG

Einige Tipps kann man sicher auch auf andere Tiere anwenden.

Noch vor 22 Uhr gehen?! Eigentlich darf man nach dem 26.12. schon nicht mehr raus gehen :-(
Aber kein Hund der Welt kann es einen ganzen Tag zurück halten. Also wird das mit 22 Uhr schon passen ...

Eine Bekannte fährt über Silvester in eine verlassene Gegend ...

Eine Lärmsteuer auf besonders lautes Feuerwerk wäre nett. Das würde nicht nur den Haustieren helfen, sondern auch den frei lebenden Tieren, so wie den Kindern und den alten Menschen.

Den Leuten kann man keine Knallerei verbieten.

Außerdem kaufen die Leute dann billigeres und gefährlicheres Feuerwerk im Ausland!

Aber man kann mit einem Logo auf besonders leises und schönes Feuerwerk hinweisen. Die meisten Leute sind eh vernünftig und würden sicher umdenken.

Mit so einer Sonderabgabe würde man die Konsumenten und dann natürlich auch die Hersteller in eine vernünftige Bahn lenken.
Als junger Mensch habe ich mich vielleicht 2 Mal der Knallerei hingegeben, danach ist es mir auch schon auf die Nerven gegangen. Ich zahle doch kein hart verdientes Geld nur für einen blöden Lärm. Den ganzen Tag habe ich überall den scheix (Straßen-)Lärm. Ich bin dann sehr schnell auf schönes, leuchtendes Feuerwerk umgestiegen.

Auch das Feuerwerk für Kinder hat einen gewissen Fun-Factor!

Für viele vernünftige Menschen wäre eine Angabe der Lautstärke (in Dezibel) des Feuerwerks sicher hilfreich beim Kauf.

GUTEN RUTSCH FÜR ALLE LEBEWESEN!

Weitere Tipps

Ein Hund kann auch eine allergische ReaktionLink auf der Haut bekommen:
Die Bekannte gibt dann dem Hund Aloe Vera aus dem Kühlschrank auf die roten, juckenden Stellen. Gleichzeitig rasiert der Tierarzt die betroffenen Stellen frei.

Interessanter Tipp: Wenn der Vierbeiner DurchfallLink hat und sich im Haus aufhält, dann kann man zumindest während der Nacht eine Windel geben.
Einfach den Tierarzt fragen ob er das auch so sieht und ob er welche verkauft.

Facebook: Sankt Fressnapf - ein Himmel für die Tiere

Sex Liebe Single Geld Pickel Model Busen Burnout ...


TOP